Der Flexdruck

Der Flexdruck ist eine beständige Druckfolie. Seine Optik besticht durch eine glatte und dezent glänzende Oberfläche. Die hauchdünne Folie ist kaum spürbar und schränkt im Tragegefühl nicht ein. Je nach Größe des Druckmotivs, kann sich der Flexdruck auch leicht steif anfühlen, wenn z.B. 3 Folien übereinander gepresst sind und das Motiv an sich sehr großflächig auf den Stoff übertragen wurde. Seine Haltbarkeit ist lang andauernd, weil der Flexdruck sehr strapazierfähig ist und selbst dünne Stellen nicht brechen.

Flexdruck

Flexdruck

Der Flockdruck

Der Flockdruck kann genau wie die Flexfolie in Sachen Haltbarkeit deutlich punkten. Er ist ebenso strapazierfähig und hält vielen Wäschen stand, ohne dabei an Brillanz zu verlieren. Der Haptik des Flockdrucks fühlt sich samtig weich an, da seine Oberfläche aus tausenden kleinen Fasern besteht, die aufrecht stehen. Optisch wirkt die Flockfolie leicht erhaben und fühlt sich daher auch etwas steifer an als die Flexfolie.

Flockdruck

Flockdruck

 

so wird´s gemacht

Die Druckarten Flock und Flex gehören beide zum Plottdruck und werden in ein und demselben Verfahren auf einem T-Shirt veredelt. Das Druckmotiv selbst besteht aus unterschiedlichen Folienschichten. Zunächst müssen daher die einzelnen Folien in Form des Motivs gebracht werden. Dazu wird die Folie in einen sog. Schneideplotter gegeben, welcher durch eine spezielle Software, die Konturen des Motivs auf die Folie überträgt und ausschneidet. Am Schneideplotter ist ein Messer befestigt, welches von der Software gesteuert auf und ab fährt und an den entsprechenden Linien entlang schneidet. Das Resultat ist ein Stück Plottfolie, bei der man unter genauer Betrachtung, das Motiv erkennen kann.

Weiter geht es mit dem sog. entgittern. Hier wird in Handarbeit und mit viel Fingerspitzengefühl, dass Motiv mit Hilfe einer Hakennadel freigestellt und überflüssige Folienteile werden entfernt. Was bleibt ist das Motiv auf einer transparenten Trägerfolie. Jetzt geht es zur Presse, wo die Folie auf dem T-Shirt platziert wird. Mit einer Druckpresse wird, unter Einwirkung von Hitze und Druck, die Flex- oder Flockdruckfolie nun auf das T-Shirt übertragen. Der ganze Ablauf dauert ca. 15 Sekunden. Zum Schluss wird die Trägerfolie abgezogen und fertig ist das T-Shirt mit Flock- oder Flexdruck.

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
Cookies und DSGVO
Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Die Datenschutzerklärung der Fa. Böhm Foliendesign & Werbetechnik können Sie HIER einsehen.